Daten-Sicherung bei Notebook Reparatur

Daten-Sicherung, Daten-Rettung,
Umgang mit Ihren Daten bei der Notebook Reparatur

Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Bei Softwareproblemen oder Virenbefall ist es natürlich die einfachste Methode, die bei vielen Geräten mitgelieferte Recovery-CD oder System-Wiederherstellungs-CD zu starten. Dadurch wird das Betriebssystem neu aufgespielt – hierbei gehen SÄMTLICHE Daten auf der Festplatte unwiederbringlich verloren. Bei den MOR Service Werkstätten können Sie selbst entscheiden, wie wir mit den Daten umgehen sollen. Je wichtiger Ihnen Ihre Daten sind, desto mehr Aufwand kann betrieben werden, um die Daten zu sichern. Fragen Sie also nach, damit wir Sie beraten können.

Falls die Festplatte defekt ist, können wir sie an Spezialisten weiterleiten, aber gehen Sie schon einmal davon aus, dass die Datenrettung von einer defekten Harddisk (Festplatte) mindestens 1800 Euro kostet. Das macht natürlich nur dann Sinn, wenn Ihre Daten sehr wertvoll sind.

Liegt nur ein Software-Fehler vor, wenn zum Beispiel Windows “zerschossen” wurde und der Rechner sich einfach nicht mehr starten (booten) lässt, dann hat man eine gute Chance, die meisten Dateien zu sichern oder zu rekonstruieren. Wir geben uns große Mühe, eine Lösung zu finden, die mit Ihren Interessen übereinstimmt (einerseits hätten Sie die Daten gerne wieder, aber der Preis soll doch im Rahmen bleiben).

Schwere Viren-Schäden kommen vor und können Ihre Daten für Sie unzugänglich machen. In vielen Fällen können wir helfen.

Vielleicht reicht es Ihnen ja, wenn Sie 60% der Dateien wiederbekommen.

Auf jeden Fall haben wir verschiedene Möglichkeiten und die einzelnen MOR Service Notebook-Werkstätten freuen Sie auf Ihre Anfrage.

Zu den Adressen der Werkstätten (hier klicken!)

Schleswig, Kiel, Bremen, Varel Ostfriesland,
OldenburgHannover, Kassel, Berlin,
Düsseldorf, Ratingen, Dortmund Unna,
Aachen,
Limburg, Darmstadt Heidelberg Odenwald, Schweinfurt, Nürnberg,
Freiburg im Breisgau,
Wasserburg Rosenheim Chiemsee